Dorf trifft Stadt


Anlass und Zweck


Baudezernent Ringhof wies auf den Zustand der Viernheimer Innenstadt hin, die viele negativ Punkte aufweise und nur bedingt attraktiv sei. "Dementsprechend stößt diese in der Bevölkerung nur auf schwache Akzeptanz. Durch das hessische Förderprogramm "Aktive Kernbereiche" soll die Innenstadt Viernheims als multifunktionaler Standort gestärkt und weiterentwickelt werden. Durch sukzessive Aufwertung, Umgestaltung und Erneuerung des kompletten öffentlichen Raums im Kernbereich der Stadt verfolgen wir das Ziel, den Ansprüchen an eine urbane Stadtmitte gerecht und eine nachhaltige Belebung zu erreichten."


###GOOGLE###